Do

26

Jan

2017

Obedience-Seminar

Liebe (Hundeschul)freunde,

leider hat sich beim untenstehenden Blog über das Obedience-Seminar ein Fehler bei der Mail-Adresse eingeschlichen.

Anmeldungen bitte an: schnueffelmonster@web.de

Liebe Grüße

 

Helmut & Team

 

Di

24

Jan

2017

Obedience Seminar 11./12. Februar 2017

 

 

Obedience Seminar- Training mit Spass für BH, BGH, Obedience 1-3

 

(Fußarbeit, Bleib, Apportieren, Sitz, Platz, Steh, Identifizieren, Viereck und vieles mehr)

 

11./12. Februar 2017

 

 

 

Stasa Padubsky trainiert seit vielen Jahren Ihre Beaucerons für Obedience und ist mehrere Male erfolgreich für Slowenien bei der Weltmeisterschaft für Obedience gestartet. Sie ist außerdem internationale Obedience Richterin.

 

 

 

Stasa arbeitet Ihre Hunde mit Spaß, Spiel und Motivation.

 

Bei diesem Seminar haben 8 Hunde/Menschen Teams die Möglichkeit mit Stasa Ihre Fragen und Herausforderungen beim Training in kurzen Einheiten zu erarbeiten, während die anderen Teilnehmer daraus lernen können, um sich für ihr eigenes Training neue Tipps und Tricks mitzunehmen, sowie Fragen stellen.

 

Stasa wird auch kurz zeigen, wie sie Ihr Training bei einem Welpen aufbaut. Sie bringt Ihre junge Malinoirhündin mit.

 

 

 

Da es im Februar sehr kalt sein kann und wir uns zwei schöne Tage mit unseren Hunden machen möchten und man für Präzises Training gute Fingerfertigkeiten braucht, wird das Training in der Trainingshalle "Pudelwohl" in Stetten stattfinden.

 

 

 

Termin: 11./12. Februar 2015 10:00 - 17:00

 

Ort:

 

Hundeschule“ Pudelwohl"

 

2100 Stetten, Am Reuterlgraben 1

 

 

 

Teilnahme mit Hund 100,-

 

Teilnahme ohne Hund 50,- (jeweils für beide Tage)

 

Sprache: Deutsch

 

 

 

Anmeldungen und Fragen: Schnüffelmonster@web.de

 

Fr

13

Jan

2017

Obedience Seminar

Obedience Seminar- Training mit Spass für BH, BGH, Obedience 1-3

 

(Fußarbeit, Bleib, Apportieren, Sitz, Platz, Steh, Identifizieren, Viereck und vieles mehr)

 

11./12. Februar 2017

 

  

 

Stasa Padubsky trainiert seit vielen Jahren Ihre Beaucerons für Obedience und ist mehrere Male erfolgreich für Slowenien bei der Weltmeisterschaft für Obedience gestartet. Sie ist außerdem internationale Obedience Richterin.

 

  

 

Stasa arbeitet Ihre Hunde mit Spaß, Spiel und Motivation.

 

Bei diesem Seminar haben 8 Hunde/Menschen Teams die Möglichkeit mit Stasa Ihre Fragen und Herausforderungen beim Training in kurzen Einheiten zu erarbeiten, während die anderen Teilnehmer daraus lernen können, um sich für ihr eigenes Training neue Tipps und Tricks mitzunehmen, sowie Fragen stellen.

 

Stasa wird auch kurz zeigen, wie sie Ihr Training bei einem Welpen aufbaut. Sie bringt Ihre junge Malinoirhündin mit.

 

 

 

Da es im Februar sehr kalt sein kann und wir uns zwei schöne Tage mit unseren Hunden machen möchten und man für Präzises Training gute Fingerfertigkeiten braucht, wird das Training in der Trainingshalle "Pudelwohl" in Stetten stattfinden.

 

  

 

Termin: 11./12. Februar 2015 10:00 - 17:00

 

Ort:

 

Hundeschule“ Pudelwohl"

 

2100 Stetten, Am Reuterlgraben 1

 

 

 

Teilnahme mit Hund 100,-

 

Teilnahme ohne Hund 50,- (jeweils für beide Tage)

 

Sprache: Deutsch

 

 

 

Anmeldungen und Fragen: Schnueffelmonster@web.de

 

Mi

14

Dez

2016

Obedience/Unterordnungsseminar mit Stasa Pardubsky

14./15. Jänner 2017

 

Stasa Padubsky trainiert seit vielen Jahren Ihre Beaucerons für Obedience und ist mehrere Male erfolgreich für Slowenien bei der Weltmeisterschaft für Obedience gestartet. Sie ist außerdem internationale Obedience Richterin.

 

Stasa arbeitet Ihre Hunde mit Spaß, Spiel und Motivation.

Bei diesem Seminar haben 8 Hunde/Menschen Teams die Möglichkeit mit Stasa Ihre Fragen und Herausforderungen beim Training in kurzen Einheiten zu erarbeiten, während die anderen Teilnehmer daraus lernen können, um sich für ihr eigenes Training neue Tipps und Tricks mitzunehmen.

Da es im Jänner sehr kalt sein kann und wir uns zwei schöne Tage mit unseren Hunden machen möchten und man für Präzises Training gute Fingerfertigkeiten braucht, wird das Training in der Trainingshalle "Pudelwohl" in Stetten stattfinden.

 

Termin: 14./15. Jänner 2015 10:00 - 17:00

Ort:

 

 

Teilnahme mit Hund 100,-

 

Teilnahme ohne Hund 50,- (jeweils für beide Tage)

 

Sprache: Deutsch

 

Mo

12

Dez

2016

Weihnachtsfeier

liebe (hundschul)freunde,

 

die alljährliche hundeshulweihnachtsfeier findet am 17.12. ab 14:00 statt.

 

ab 14:00 ein fun bewerb für hunde jeden alters, auch dürfen die hunde von kindern geführt werden. anschliessend an den bewerb eine kleine vorführung aus unseren kursen......

 

danach gemütliches beisammensein bei ofenkartoffel, glühwein und (kinder)punsch.

wir freuen uns auf euer zahlreiches erscheinen.

 

helmut & team

 

0 Kommentare

Mi

19

Okt

2016

Samstag 29. Oktober 2016

liebe (hundeschul)freunde,

 

am samstag den 29.10 finden unterordnungsprüfungen und ein turnier in unserer ausbildungsstätte statt, daher keine hundeschulkurse!

zur bh prüfung können hunde antreten, die am 29.10. mindestens 12 monate sind.

 

zur rally obedience hunde, die mindestens die bh prüfung abgelegt haben.

 

gerne könnt ihr zusehen kommen und auch mithelfen (menschengruppe etc)

 

zum rally obedience turnier wünschen wir uns starter, die dem thema entsprechend verkleidet sind :-D

 

anbei zum ausdrucken, ausfüllen, mailen oder mitbringen das anmeldeformular.

Di

05

Apr

2016

Kurse am 16. April 2016

liebe (hundeschul)freunde,

 

da am 16.04.2016 BH, BGH und GH prüfungen auf unserem ausbildungsplatz stattfinden, finden da leider keine hundeschulkurse statt.

 

all jene, die zu einer prüfung antreten möchte, können sich unter: http://www.dataimpex.at/oerv/ anmelden. unsere veranstaltung suchen und dann auf anmelden klicken.

 

für die bh prüfung muss der hund am tag der prüfung, mindestens 1 jahr alt sein.

 

gerne könnt ihr uns aber auch bzgl prüfung und anmelden fragen. richterin ist frau gerlinde österreicher :-)

 

mit lieben grüssen

 

helmut & team

 

Mo

14

Mär

2016

Organisatorisches

liebe (hundeschul)freunde, aus organisatorischen gründen entfallen am kommenden mittwoch die kursstunden um 16:00 (dummy) und die stunde um 20:00.

am kommenden wochenende finden wegen eines seminar keine kurse am ausbildungsplatz und am sonntag auch kein dummytraining statt.

 

mit lieben grüßen

 

helmut & team

 

Di

23

Feb

2016

Obedience

 

 liebe (hundeschul)freunde, liebe freunde des obedience,

 

wir haben in unsere hundeschule für den 19. und 20.märz 2016 die WM Teilnehmerin Bettina Ogris für ein zweitägiges seminar eingeladen. die teilnehmerplätze mit hund sind beschränkt. es ist aber auch möglich das seminar ohne hund zu besuchen. die kosten für zwei tage seminar mit hund werden 100€ sein. für teilnahme ohne hund 30€. anmeldung für das seminar ausschliesslich per mail bis 06.03.2016. fixzusage für einen seminarplatz ist, wenn der seminarbeitrag eingezahlt wurde.

mit lieben grüssen

helmut & team

 

Mi

03

Feb

2016

Kurspläne

liebe (hundeschul)freunde,

 

anbei der überarbeitete kursplan. es kann natürlich sein, dass wir etwas oder jemanden vergessen haben oder dass die zeit für den einen oder anderen nicht passt. bitte uns diesbezüglich ansprechen, damit wir das ändern können.

 

der plan tritt mit kommenden samstag den 30.01. in kraft.

 

wir möchten euch erinnern, dass die neuen kursbeiträge fällig sind, für ÖRC mitglieder, 75€ im halbjahr, retriever die nicht ÖRC sind 100€ im halbjahr. für alle anderen 40€ mitgliedsbeitrag für das ganze jahr und 80€ kursbeitrag für ein halbes jahr.

 

mit lieben grüßen

 

helmut & team

 

Kursplan2016_Mittwoch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.9 KB
Kursplan2016_Samstag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.4 KB

Fr

13

Nov

2015

Prüfungen

liebe (hundeschul)freunde,

 

wer noch zur BH/BGH/GH prüfung am 22.11. antreten möchte, muss sich dieser tage (bis montag16.11) anmelden, damit wir die gruppen und startzeiten festlegen können. anmelden unter http://www.dataimpex.at/oerv/ unsere veranstaltung heraussuchen und anmelden.

für die prüfung unbedingt (wenn vorhanden) das leistungsheft mitbringen!

am 06.12. finden retriever basis prüfungen (start ist für alle rassen möglich, kein bh prüfung erforderlich) und gehorsams und apportierprüfung (auch start für alle rassen möglich, voraussetzung bestandene BH prüfung).

wer interesse hat bitte uns (das trainerteam) darauf ansprechen und für alle die starten möchten, ist ein anmeldeformular als anlage dieser mail.

mit lieben grüßen

helmut & team

Prüfungsanmeldung für den 22.11.2015
Prüfung 131115.docx
Microsoft Word Dokument 46.8 KB

Mo

19

Okt

2015

Liebe Hundeschulfreunde

voraussichtlich finden an folgenden kurstagen keine hundeschulkurse statt:

samstag den 24.10. (hundeaktivwochenende cz)

samstag den 07.11. (trainerfortbildung)

samstag den 12.12. (hundeschulweihnachtsfeier für uns alle :-) )

am sonntag den 22.11. findet nochmal eine BH/BGH/GH prüfung mit herrn geist als richter statt.

am 06.12. hätten wir eine RBP/GAP prüfung geplant, vorausgestzt wir finden eine/n (nette/n) richterIn.

in ca 2 wochen beginnen wir mit breitensport training, kursleitung Tamara.

ab kommenden sonntag den 1.10. um 09:30 gibt es einen neuen kurs, GH-Beginner (der Einstieg zur Unterordnung bis zum höchsten Schwierigkeitsstufe), den kurs leitet Nina. Voraussetzung dafür abgelegte BH prüfung.

 

mit lieben grüßen

 

helmut & team

Do

27

Aug

2015

Hundeaktivwochenende

liebe (hundeschul)freunde,

 

das angebot für das hundeaktivwochenende ist als PDF in der anlage, ebenso das schriftliche anmeldeformular, bitte das anmeldeformular unbedingt ausfüllen und entweder mailen oder im kurs abgeben. wegen buchung der zimmer brauchen wir eure anmeldung bis 31.08. wir werden auch an den nächsten kurstagen anmeldeformulare auf unserem ausbildnugsplatz bereit halten, auch da könnt ihr die anmeldungen ausfüllen.

es können auch jene hunde teilnehmen, die jetzt "noch welpen" sind, denn bis zu dieser aktivität sind die hunde ja doch schon wieder etwas älter und alles wird den hunden angepasst.

wir freuen uns dass wir dieses aktivwochenende für euch organsieren dürfen um es mit euch zu verbringen.

 

helmut & team

 

Hundeaktivwochenende(1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 316.2 KB

Mi

03

Jun

2015

RBP und GAP

liebe (hundeschul)freunde,

am 27.06. findet in mödling eine rbp 1-4 und gap 1-2 statt. es besteht daher die möglichkeit dort zu einer der genannten prüfungen anzutreten. sollte sich jemand (so wie ich und einige andere) dazu entscheiden, werden wir die möglichkeit finden vorab dort auf dem platz einmal zu trainieren.

am 28.06. besteht die möglichkeit in unserer hundeschule zu rbp 1-4 und gap 1-3 anzutreten.

für die gap ist eine abgelegte bh prüfung voraussetzung.

die rbp prüfung kann auch ohne bh prüfung abgelgt werden.

bitte das beiliegende formular ausgefüllt in einem der nächsten kurse (bis spätestens 17.06.) mitbringen.

mit liebe grüßen

 helmut & team

 

RBP_GAP.docx
Microsoft Word Dokument 46.7 KB

Di

19

Mai

2015

Kursausfall am 23.5.2015

liebe (hundeschul)freunde, am kommenden samstag den 23.05.2014 finden aus organisatorischen gründen leider keine hundeschulkurse statt. danke für das verständnis und liebe grüsse helmut und team

Fr

08

Mai

2015

Prüfungen

am wochenende 27./28.06. veranstalten wir in kooperation mit der ausbildungsstaette moedling eine retriever basis pruefung und gehorsam und apportier pruefung (gap).

richten wird frau andrea hirzenberger. am samstag ist prufung in moedling und am sonntag in stockerau. samstag alle prufungsstufen ausser gap3, sonntag in stockerau alle pruefungsstufen, auch gap3. bei interesse bitte ein mail an hundeschule@ymail.com

Do

23

Apr

2015

Bilder vom Juxturnier

Die Bilder vom Juxturnier sind nun online!

Viel Spaß beim Anschauen >>

Liebe Grüße Helmut und Team!

Mo

13

Apr

2015

Gratulation!

34 von 36 starter haben in den prüfunsstufen von BH bis GH1 bestanden!
der grund warum ihr nicht nervös sein brauchtet hat sich bewahrheitet, weil ihr euch auf eure hunde verlassen konntet.
ihr habt fleißig und brav trainiert und für uns trainer ist das der "lohn".
wir freuen uns mindestens genauso wie ihr!
und auch an dieser stelle nochmals ein herzliches DANKE an frau Maria-Luise Doppelreiter für das faire richten und ein DANKE an all unsere helfer und meine kolleginnen.
nach der prüfung ist vor der prüfung ...............

Do

12

Mär

2015

Juxturnier und Prüfungen

liebe (hundeschul)freunde, am ostermonatg den 06.04.2015 gibt es ein juxturnier in der hundeschule. am 12.04.2015 finden bh/bgh und gh prüfungen mit der uns bekannten und sehr sehr fairen richterin maria lusie doppelreiter statt. hunde die zu einer (ausser juxturnier) prüfung geführt werden müssen am prüfungstag das 12. lebensmonat vollendet haben. die erste prüfung für ALLE hunde ist die bh prüfung, also egal zu welcher prüfung hunde später geführt werden müssen eine bh prüfung bestanden haben. für die bh/bgh und gh prüfung könnt ihr euch unter dem: http://www.dataimpex.at/oerv/ Link anmelden. einfach zur veranstaltung am 12.04 ÖRV HSV Stockerau gehen und da dann online anmelden. wer am juxturnier teilnimmt bitte mündlich bei den kursen, oder per mail hundeschule@ymail.com bescheid sagen. genauere auskünfte für beide veranstaltungen folgen noch. auch der termin für die hundeführscheinprüfung (freiwillig und verpflichtend) folgt in den nächsten tagen. mit lieben grüssen helmut & team

Mo

23

Feb

2015

Kurse in der Woche des 23.2.2015

liebe (hundeschul)freunde, am kommenden wochenende (28.02/01.03) finden wegen wegen trainerfortbildung leider keine kurse und trainings statt! da der ausbildungsplatz auf grund der wettersituation leider immer noch ziemlich "gatschig" ist und die wettervorhersage niederschläge für dienstag und mittwoch prophezeit, finden am mittwoch den 25.02. alle kurse (apportieren um 16:00 entfällt) zu den gewohnten zeiten wieder in der "neuen marktgasse (fußgängerzone) statt. liebe grüße helmut & team

Di

27

Jan

2015

Änderungen Kursort am 31.1.15

liebe (hundeschul)freunde, auf grund einer veranstaltung beim kriegerdenkmal wird am samstag den 31.01. die zufahrt zur hundeschule nicht möglich sein. es finden daher alle kurse in der "neuen marktgasse" (fussgängerzone) in stockerau statt. treffpunkt beim bankomaten (aufzug) vis a vis vom kaffeehaus. der mitgliedsbeitrag und die kursgebühren haben sich für 2015 nicht erhöht und betragen: ÖRV: 40€ mitgliedsbeitrag für das ganze jahr + 80€ kursbeitrag für das halbe jahr ÖRC (retriever): 75€ für das halbe jahre bei mitgliedschaft im ÖRC 100€ für das halbe jahr ohne mitgliedschaft im ÖRC mit lieben grüssen helmut & team

Mo

12

Jan

2015

Kursausfall am 17.1.2015

liebe (hundeschul)freunde, wegen trainerfortbildung müssen am 17.01. leider alle kurse entfallen. der mitgliedsbeitrag und die kursgebühren haben sich auch für 2015 nicht erhöht. ÖRV: 40€ mitgliedsbeitrag für das ganze jahr + 80€ kursbeitrag für das halbe jahr ÖRC (retriever): 75€ für das halbe jahre bei mitgliedschaft im ÖRC 100€ für das halbe jahr ohne mitgliedschaft im ÖRC mit lieben grüßen helmut & team

Mo

05

Jan

2015

Kurse 2015

liebe (hundeschul)frende,

erstmal danke für die vielen wünsche.

wir hoffen, dass ihr alle ein schönes weihnachtsfest und erholsame weihnachtsfeiertage hattet.

auch für den jahreswechsel wünschen wir euch alles nur erdenklich gute und für eure vierbeiner nicht allzuviel stress oder gar panik wegen der knallerei.

am samstag den 03.01. beginnt wieder der "hundeschulbetrieb". der neue stundenplan ist ab da gültig.

apportieren, am samstag um 15:00 ist für jene retriever (junghunde), die sich intensiver mit dummyarbeit oder ihren hund auch jagdlich verwenden und beschäftigen wollen und bisher im welpen/junghundekurs am samstag um 16:00 waren.

für fragen stehen wir euch natürlich wie immer gerne zur verfügung.

wir wünschen euch ein prosit 2015, glück, erfolg und vorallem gesundheit!

Die Kurszeiten (auch zum Ausdrucken als PDF findet Ihr hier >>

mit lieben grüssen

helmut & team

Fr

19

Dez

2014

Absage Kurse 22.12.2014

meine lieben, leider hat es mit der gesundung doch nicht so geklappt wie von mir gewüscht und erhofft, deshalb fallen leider auch am samstag den 20.12. die hundeschulkurse aus. wir wünschen euch ein friedvolles und besinnliches weihnachtsfest im kreise eurer liebsten, viel schöne zeit und vorallem gesundheit. am samstag den 03.jänner starten wir dann mit der hundeschule wieder voll durch. wir werden über die feiertage einen etwas abgeänderten (neuen) kursplan ausarbeiten, den wir euch dann zuschicken. auch für den jahreswechsel alles liebe und gesundheit! alles liebe! helmut & team

Di

16

Dez

2014

Absage der Kurse am 17.12.14

liebe (hundeschul)freunde, leider hat mich ein grippaler infekt erwischt und ich hüte das bett. aus diesem grund muss ich die hundeschulkurse am 17.12. leider absagen. danke für das verständnis und liebe grüsse helmut

Mi

10

Dez

2014

Änderung Rätselrally

liebe (hundeschul)freunde, die welpen und junghundeprüfung beginnt am samstag den 13.12. um 13:00. die aufgaben werden so gestellt, dass sie wirklich von jedem team bewältigbar sind. gerne können dabei auch kinder mit erfahreneren hunden mitmachen! mit der rätselrallye beginnen wir um 14:00(!) damit wir bei einbruch der dunkelheit (ca.16:00) wieder am ausbildungsplatz sind. bezüglich des "engel / bengel" spieles kann (jeder der möchte) ein geschenk im wert von max. 10€ mitgebracht werden. jeder der ein geschenk mitbringt, dessen name kommt in einen "topf" und aus diesem werden dann die zu beschenkenden gezogen. nach ende der rätselralley singen (text wird beigestellt) wir gemeinsam im fackelkreis und danach kommt der gesellige teil. für essen und trinken (kalte getränke, tee, punsch mit und ohne alkohol) sorgen wir. hundeschulkurse finden im dezember noch am 17. und 20. im jänner findet der erste kurs wieder am 07.01. statt. mit lieben grüßen helmut & team

Fr

05

Dez

2014

Weihnachtsfeier

liebe (hundeschul)freunde.

all jene die noch zu keiner prüfung angetreten sind, können im rahmen unser weihnachts- /jahresabschlussfeier zur welpen- /junghundeprüfung (unabhängig vom alter des hundes) antreten. die rätselrallye ist ein spaziergang durchs "senninger lager" mit lösbaren aufgaben für mensch und hund. anschliessend an die rätselrallye singen wir alle gemeinsam im fackelkreis zwei weihnachtslieder und der gesellige teil mit essen, punsch (auch kinderpunsch) und plaudern beginnt. wer will kann fürs "engerl/bengerlspiel" ein kleines geschenk (wert max. 10€) mitbringen. wir freuen uns viele von euch zu sehen, vergesst aber bitte nicht, uns bescheid (mail) zu geben wer kommt. mit lieben grüßen helmut & team

Di

11

Nov

2014

Prüfungstag am 9.11.2014

ein aufregender, spannender und erfolgreicher (prüfungs)tag hat nun auch für mich ein ende. leider haben bei der bh prüfung 2 starter nicht bestanden, doch alle anderen 31 starter in den prüfungsstufen von bh - bgh 3 waren erfolgreich :-))) und was soll ich sagen, ich bin mächtig stolz auf euch alle - meine assiteninen und auf euch, die ihr euch der prüfung gestellt habt! diese freude, die ihr mir durch die arbeit mit euren hunden bereitet ist eine riesengrosse, danke. ihr wart super vorbereitet, wart hoch motiviert, das wetter hätte besser nicht sein können und ein wirklich super freundlicher und FAIRER richter! auch ich bin mit zwei hunden angetreten und auch ich war nervös, auch wenn ich geglaubt hätte, ich sei es nicht, ABER die hunde haben es mir gezeigt die leistung war einfach doch nicht ganz so, wie sie beim training sonst ist ich möchte mich hier bei euch allen bedanken für die mithilfe an der veranstaltung UND vor allem bei euch, die ihr mit eure hunden (freiwillig) angetreten seid und uns trainern somit mit eurem erfolg vor einem unabhängigen menschen (richter) gezeigt habt, was ihr gelernt habt und VORALLEM wie ihr es umgesetzt habt. DANKE

Mo

03

Nov

2014

Infos zum Chippen und Registrierungspflicht

Liebe (Hundeschul)freunde.

Wir möchten euch darauf hinzuweisen, dass seit 01. Jänner 2010 alle Hunde in Österreich mit einem Mikrochip versehen sein und in einer österreichweiten Datenbank (Heimtierdatenbank) registriert sein müssen! Die Registrierung ist durch den Tierarzt, bei offiziellen, durch das Bundesministerium für Gesundheit anerkannten Meldestellen durch die gesetzlich vorgeschriebene Möglichkeit der Eigenregistrierung oder direkt bei den zuständigen Bezirksverwaltungsbehörden vorzunehmen! Es reicht nicht aus, dass die Hunde bei Animaldata, Tasso, usw. registriert sind. Damit von diesen Stellen aus eine Weitermeldung an die amtliche Heimtierdatenbank erfolgen kann ist es erforderlich, eine Ausweisnummer (z.B. Reisepass, Führerschein) bekannt zu geben.

Registriermöglichkeit, Info und Suche in der Heimtierdatenbank

Mit lieben Grüßen Helmut & Team

Mo

03

Nov

2014

Prüfungen, Kursausfälle und Weihnachtsfeier

liebe (hundeschul)freunde,

am samstag den 15.11. finden wegen prüfungen am ausbildungsplatz keine kurse statt.

unsere jährliche weihnachtsfeier (mit welpen/junghundeprüfung) findet am 13.12.statt (genauere infos werden noch ausgeschickt).

am mittwoch den 19.11. finden ALLE hundeschulkurse (apportieren um 16:00 entällt) zu den gewohnten zeiten in der fussgängerzone in der neuen marktgasse statt.

bei der bh/bgh prüfung am 09.11., retriver basis prüfung am 15.11. und gehorsams und apportierprüfung am 16.11. kann man auch zusehen. beginn am 09.11. ist 9:00 und am 15. und 16.11. 10:00.

auch würden wir uns freuen, wenn sich dafür helferInnen (menschengruppe) zur verfügumg stellen würden.

mit lieben grüßen

helmut & team

Mo

06

Okt

2014

Prüfungen

liebe (hundeschul)freunde, am sonntag den 09.11.2014 (ab 9:00) finden bei uns am platz BH/BGH1-3 prüfungen (richter herr klaus herzog) statt. um an der BH prüfung antreten zu können muss der hund zum zeitpunkt der prüfung mindestes 12 monate alt sein. voraussetzung für BGH prüfung ist eine bestandene BH prüfung. bei den prüfungen kann man natürlich auch zusehen (und helfen/menschengruppe). am samstag den 15.11.2014 (ab 10:00) finden retriever basis prüfungen 1-4 und am sonntag den 16.11.2014 (10:00) gehorsam und apportierprüfungen 1-3 (gap) statt (richter herr martin geller). voraussetzung für eine gap prüfung ist auch eine bestandene BH prüfung. abschlusstraining (generalprobe) für BH/BGH prüfung ist am sonntag den 02.11.2014 ab 9:00. für RBP und GAP ist das abschlusstraining am sonntag den 02.11.2014 ab 13:00 mit der externen trainerin andrea geller. für frau geller sind als aufwandsentschädigung pro starter 10€ zu bezahlen. retriever mit fci (ÖKV/ÖRC) abstammungsnachweis bekommen ihr leistungsheft auf anforderung bei der geschäftsstelle (mail mit kopie der ahnentafel an office@retrieverclub.at). alle anderen leistungshefte werden von uns ausgestellt. das leistungsheft und ein mittagessen ist in der prüfungsgebühr (25€) enthalten. bitte um ein mail, wer zu welcher prüfung antreten möchte und wer zum abschlusstraining/generalprobe kommt an hundeschule@ymail.com. starter für bh/bgh prüfung können ab sofort online melden. dazu diesen http://www.dataimpex.at/oerv/allgemein/a_termine.aspx link verwenden. die prüfungsveranstaltung nach datum heraussuchen und anmelden. mit lieben grüßen helmut & team

Do

18

Sep

2014

Kursausfälle und neue Kurse:

liebe (hundeschul)freunde, aus organisatorischen gründen und wegen trainerfortbildung finden am wochenende 20./21.09. und 27./28.09. leider keine kurse und trainings statt. die mittwochskurse finden wie gewohnt statt. für interessierte an rettungshundearbeit und mantrailing bieten wir ab jetzt auch diese sparte an. voraussetzung dafür ist ein gewisser grundgehorsam (bh niveau). wer interesse an dieser arbeit (egal ob just for fun oder auch prüfungs- oder einatzmäßig) hat, schickt mir bitte ein mail. wer ein anmeldeformular für unsere hundeschule braucht, bekommt das am mittwoch. mit lieben grüßen helmut & team

Di

03

Jun

2014

Los gehts wieder!

liebe (hundeschul)freunde,

ich bin "generalüberholt" aus dem spital in villach zurück und hab schon sehnsucht nach euch :-)

die kurse beginnen wieder zu euren gewohnten zeiten ab samstag den 07.06.

ich freue mich auf eure hunde und euch!

liebe grüsse

helmut

 

Do

22

Mai

2014

Kursausfälle

Liebe Hundeschulfreunde!

 

Aus gesundheitlichen Gründen kann Helmut bis auf weiteres keine Kurse abhalten. Da Tamara und ich auf Urlaub sind entfallen die Mittwoch und Samstag- Kurse bis auf weiteres. Wir bitten um Euer Verständnis und melden uns sobald die Kurse wieder stattfinden. (spätestens am Mittwoch den 11. Juni bin ich wieder da und kann Kurs halten)

 

Liebe Grüße

Astrid

 

Do

08

Mai

2014

Kursausfall am 10. Mai

liebe (hundeschul)freunde,

am kommenden samstag finden aus organisatorischen gründen leider keine kurse in der hundeschule statt.

mit lieben grüssen

helmut & team

 

Di

22

Apr

2014

Liebe Hundeschulfreunde

liebe (hundeschul)freunde,

am sonntag den 04.05. finden bei uns am ausbildungsplatz begleithunde und gehorsamsprüfungen statt.

bitte unter folgendem link zur prüfung anmelden:

prüfungsanmeldung (auf der seite die bei diesem link erscheint die prüfung "ÖRV HSV Stockerau" heraussuchen und da auf "Anmelden" klicken.)

voraussetzung zum antreten der ersten prüfung (BH Prüfung) ist, der hund muss zum zeitpunkt der prüfung 1 jahr alt sein.

die "generalprobe" für die prüfung findet am sonntag den 27.04. um 15:00 in der hundeschule statt.

jene, die zur ersten prüfung (BH Prüfung) antreten, müssen verpflichtend am sachkundevortrag teilnehmen, der am sonntag den 27.04. um 14:30 abgehalten wird.

am wochenende 10.05 / 11.05. (muttertag) finden keine keine kurse statt.

mit lieben grüssen und besten wünschen zum osterfest

helmut & team

Mi

26

Mär

2014

Liebe Hundeschulfreunde!

die hundeschulkurse am 02.04. finden zu den gewohnten zeiten in der "neuen marktgasse" (fussgängerzone) stockerau statt. parkmöglichkeit am parkplatz bzw tiefgarage dort. treffpunkt beim bankomaten in der neuen marktgasse. die apportierstunde um 16:00 entfällt.

 

am samstag den 12.04. ab 10:00 haben wir einen "arbeitseinsatz" am ausbildungsplatz. dazu benötigen wir jede helfende hand (sträucher schneiden, streichen etc.....) und laden dazu herzlich ein. die hunde dürfen mitgebracht werden.

 

danke und liebe grüsse

 

helmut & team

 

Mo

10

Mär

2014

Keine Kurse am:

Am Donnerstag den 27.3 und Donnerstag dem 10.4 finden wegen Fortbildung keine Kurse statt!

Mi

05

Mär

2014

Das war der Erste Hilfe Kurs

Liebe Hundeschulefreunde!
Die Bilder vom Erste Hilfe Kurs sind online >>! Wir hoffen es hat Euch Spaß gemacht und war lehrreich!

Liebe Grüße von Helmut & Team

Mi

29

Jan

2014

Erste Hilfe am 22. Februar

am 22.02.2014 haben wir einen "erste hilfe kurs beim hund" mit frau dr. barbara bockstahler und frau dr. monika teinfalt geplant. es können gerne auch familienangehörige und die hunde mitgebracht werden. bitte schickt uns ein mail, wer mit wievielen personen kommt. es finden an diesem tag keine kurse in der hundeschule statt. dieser "erste hilfe" kurs findet in der kaiserrast stockerau statt. wir beginnen um 10:00 bis 11:30, mittagspause bis 13:00 und ende ca. 15:00. bitte konsumiert in der pause im restaurant euer mittagessen und getränke, dafür wird uns die räumlichkeit zur verfügung gestellt! mit lieben grüßen helmut & team
0 Kommentare

Fr

10

Jan

2014

Kein Training am 18.1.2014

liebe (hundeschul)freunde, am samstag den 18.01. nehmen wir trainer an einer fortbildung teil, weshalb keine kurse stattfinden können. danke für euer verständnis und liebe grüsse helmut & team

Di

07

Jan

2014

Liebe Hundeschulfreunde

wir hoffen, dass ihr die feiertage gut im kreise eurer liebesten verbringen konntet und dass eure hunde mit dem lärm (kracher) zum jahreswechsel nicht all zu grosse probleme hatten. wir wünschen euch ein erfolgreiches, vorallem gesundes und glückliches 2014! die kurse beginnen zu den gewohnten zeiten am mittwoch den 08.01.2014. das apportieren um 16:00 fällt am 08.01. aus organisatorischen gründen leider aus. unsere beiden ziegen (resi und nani) freuen sich über die christbäume, die ihr entsorgen müsst ;-) das heisst, wenn ihr die christbäume von allem schmuck(und lametta etc) befreit habt und ihr den ziegen eine freude machen wollt, bringt sie bitte mit :) ein neues jahr fängt an, das heisst auch, dass bitte eure mitgliedsbeiträge(40€ fürs ganze jahr) und kursgebühren(80€ fürs halbe jahr) fällig werden. wir freuen uns schon auf das wiedersehen mit euch helmut & team
0 Kommentare

Do

26

Apr

2012

Bilder aus der Hundeschule und vom Ausflug in den Tierpark Ernstbrunn

Hier sind Bilder, die unsere zahlreichen Aktivitäten in unsere Hundeschule zeigen! Spiel, Spaß und Spannung bei Kursen und einem Ausflug in den Tierpark Ernstbrunn!

Mi

21

Dez

2011

Welpen und Junghundeprüfung am 17.12.11

Am 17.12. war für einige ein "grosser" Tag: die erste Prüfung. Bei sehr gnädigem Wetter hat die ÖRC Landesgruppeleiterin Niederösterreich, Frau Verena Arminger in unserer Hundeschule die Welpen und Junghundeprüfung gerichtet. Alle haben mit Erfolg bestanden und auch gestanden, dass soooo schlimm eine Prüfung gar nicht ist ;-) und manche freuen sich schon auf die nächsten Prüfungen :-) ein herzliches Danke auch an dieser Stelle an Verena und an die Helfer und Trainerkolleginnen ohne die, weder ein Hundeschulbetrieb noch eine Prüfung möglich wäre.

Helmut

Fr

09

Dez

2011

Winterputz in der Hundeschule

Am 19. November war es mal wieder so weit: wir haben unsere Hundeschule winterfest gemacht! In vergnügter Stimmung wurde gerecht, gesägt, gehämmert, gewischt und geordnet. Wir danken allen Helfern und freuen uns schon auf den Frühjahrsputz!

Mo

28

Nov

2011

Prüfungssonntag 27.11.2011

Am Sonntag war für viele der „grosse Tag“, die erste Prüfung.

Am Samstag hatten wir „Generalprobe“ und da hab ich schon gesehen wie so eine Prüfung an die Nerven gehen kann ;-). Dennoch sind am Sonntag alle, die sich angemeldet hatten auch zur Prüfung angetreten. Begonnen haben wir mit der Unterordnung der BH Prüfung, anschließend gleich den Verkehrsteil. Nach einer Pause ging es dann weiter mit der BGH1, BGH3 und GH2.

Angetreten sind zur BH, 16Teams, zur BGH1, 4Teams, BGH3, 2Teams und GH2 auch 2Teams.

Es haben ALLE bestanden!!!

Unsere Sonja Stiburek mit ihrer Golden Hündin „Sandy“ ist in diesem Jahr zur GH Beginner, GH1 und GH2 angetreten und hat alle Prüfungen mit „vorzüglich“ Bestanden.

Richterin war Frau Maria Luise Doppelreiter, die sehr fair gerichtet hat.

Ich bin der Meinung, dass die „schwerste“ Prüfung, die erste (BH/BGH1) ist, bis zur ersten Prüfung bringt man dem Hund bei, dass er schön an der Leine geht, dass er auch zuverlässig ohne Leine geht, dass er sich auf Kommando (richtig) hinsetzt und hinlegt, dass er liegenbleibt, wenn man ihn ablegt und dass er direkt und freudig kommt, wenn man ihn ruft!

Das ist das Fundament für JEDE weiterführende Prüfung und erschwerend kommt die Aufregung und Nervosität vom Hundeführer dazu.

Ich gratuliere hiermit nochmal jedem Hundeführer und jedem, der sich einer Prüfung stellt, gilt meine Hochachtung J

Bedanken will ich mich hiermit auch bei all jenen, die mich beim Training, vor der Prüfung und auch während der Prüfung so tatkräftig unterstützen. DANKE, ohne euch könnte es keine Prüfung geben.

Helmut Wallner

Mo

26

Sep

2011

Hier ist Helmuts Bericht von der Bringleistungsprüfung am 25. September 2011!

Angekommen im Suchenlokal hab ich die Startnummer 1 gezogen. Sehr pünktlich sind wir dann ins Revier gefahren. Überhaupt und insgesamt war die Prüfung toll organisiert!

Die erste Übung für alle war gleich mal das standtreiben. Für Amy absolut kein Problem, sie ist steady und sie ist auch ruhig so dass ich mir da absolut keine Sorgen machen musste. Volle punkte.

Die nächste Übung für uns war dann die „frei verloren Suche“ sehr dichter und sehr hoher Bewuchs, so dass der Hund vom weg, von dem er geschickt wurde, absolut nicht zu sehen war. Das erste stück, dass mir Amy gebraucht hat war der Fasan und danach den Hasen. Sie hat dafür 4 Minuten gebraucht und ich glaube nur ein Hund war noch schneller. Wieder volle Punkte.

Die nächste Übung war dann das Marking (eingeworfener Fasan) .

Sie hat sich erst vom echo des Schusses ganz kurz ablenken lassen aber dann doch noch den eingeworfenen Fasan markiert. Amy hat das Marking perfekt gearbeitet. Auch hier die vollen Punkte.

Wir sind dann zur nächsten Übung, einweisen auf 2 Stück (Ente und Fasan) . Bei dieser Übung hab ich dann doch gemerkt, wie „gierig“ sie auf das Arbeiten mit Wild ist. Sie war fast etwas übermotiviert und hat auf die Pfeife eher schlecht gehört, so dass ich auch meine Stimme einsetzen musste. Bei dieser Übung gab es zwar für die Ausarbeitung und den Arbeitswillen die vollen Punkte aber nicht für den Gehorsam.

Die nächste Aufgabe war dann, die Leinenführigkeit, die freifolge und das Ablegen mit außer Sicht gehen und 2 Schüssen. Ich wusste, dass Amy mir beim Ablegen nicht liegen bleiben würde, wusste aber auch, dass sie ihren Platz nicht verlassen wird. Das war dann auch so, sie ist aufgestanden, weil sie da mit Sicherheit besser sehen kann, was um sie vorgeht ;-) aber hat den ihr zugewiesenen Platz nicht verlassen. Also auch hier nicht die vollen Punkte.

Nächste Übung, stöbern in Schilf. Einen Abhang hinunter war in ca.15 Meter Entfernung bei zwei Birken die Ente ausgelegt. Ich hab ihr die Richtung vorgegeben, sie mit dem Kommando „voran such“ geschickt. Sie hat die Richtung angenommen, Wind von der Ente bekommen, sich kurz eingesucht, aufgenommen und gebracht. Volle Punkte in der Ausarbeitung, Lenkbarkeit und Arbeitsfreude.

Nach dieser Übung sind wir dann in den Gutshof gefahren zur Wasserübung. Das war meine Angstübung, weil ich weiß, dass Amy ab und an an Land, aus dem Wasser kommend, das Dummy oder die Ente ablegt und sich schüttelt.

Die Ente ist unter Abgabe eines Schusses in den Teich geworfen worden. Herrlich war es zuzuschauen, wie Amy das Wasser annimmt auf die Ente zuschwimmt, kurz bevor sie bei der Ente war fiel ein weiterer (Schrot) Schuss. Sie hat kurz geschaut, ob noch was fällt, die Ente gepackt und zu mir zurück geschwommen.

Da kam mir die „Blitzidee“ einfach zu versuchen ihr die Ente schneller abzunehmen als sie sie ablegen kann. Und genau das war der Fehler. Ich hab einen raschen Schritt auf sie zu gemacht die Hand runter und man hat förmlich gesehen, wie sie sich erschreckt und sie hat die Ente fallengelassen L ………..

Und damit war die Prüfung für uns bei dieser vorletzten Übung zu Ende!

 

Mein Fazit also zur ganzen Prüfung:

Amy ist ein so toller Hund, egal ob für Dummyprüfungen, Workingtests oder auch fürs jagdliche Arbeiten. Ich hab bei dieser Prüfung gesehen, wie passioniert sie sucht, mit einer riesen Freude und Ausdauer, sie will einfach zum Stück kommen und es bringen…

Diese Prüfung hat mir gezeigt, dass ich trotz allem bei ihr einfach mehr am gehorsam trainieren muss und dass ich bei der Abgabe am Wasser sicherer werden muss.

Mo

19

Sep

2011

Tolles Saisonfinale im Ausseerland!

Vor der großartigen Kulisse der Alpen hat die Aussee Trophy 2011 am vergangenen Wochenende stattgefunden. Die Trophy wurde dieses Jahr nicht am Ödensee, sondern am Sommersbergsee ausgetragen. Das Gelände war großartig, die Aufgaben teilweise sehr  kniffelig aber den Klassen entsprechend angepasst.

Die Mitglieder unserer Hundeschule haben sich hervorragend präsentiert: In der Einstiegsklasse gabe es einen 15. Platz (64 P, sehr gut) für Joy und Babsi und einen 8. Platz (68 P, sehr gut) für Nui und Uschi. In der Novice wurde Hope und Nadja 18. (57 P, gut), Wolfgang hat mit Ashley mit 53 P bestanden und Helmut und Amy wurden 16 (61 P, gut). Froozen und Christian hatten nach drei tollen Übungen leider in der letzten Übung etwas Pech.

Helmut hat das Wochenende mit einer bestandenen Intermediate (58 P) gekrönt!

Wir gratulieren allen Startern und besonders unserem Trainer Helmut, bei dem wir uns auch für das tolle Training bedanken möchten!

Helmuts persönlicher Bericht!

„Meine“ Aussee Trophy 2011

 

Als ich gehört habe, dass der Workingtest „Aussee Trophy“ nicht mehr am Ödensee ist, war die Spannung sehr sehr groß, wie wohl das neue Revier am Sommerersee sein wird. Noch am Freitag bin ich rauf zum Sommerersee um zu schauen, wie es da aussieht. Die Enttäuschung war riesengroß, weil im Kopf einfach immer noch die Bilder vom Ödensee (und der Kohlrösslhütte) waren.

Am Samstag früh war ich dann schon um etwa 7:00 vor Ort obwohl ich erst am Nachmittag gestartet bin, aber ich wollte unbedingt einen Parkplatz, der den ganzen Tag im Schatten ist.

Ich hab mir dann am Vormittag die Übungen in der Klasse „E“ angesehen.

Nach dem Essen, das absolut nicht vergleichbar ist mit dem in der Kohlrösslhütte, bin ich dann mit Amy ind der Klasse „L“ gestartet.

Ich war in der dritten Gruppe und unsere erste Übung war die beim Wasser. es waren zwei SingleMarks zu arbeiten. Das Erste war schräg über einen kleinen Graben, danach ein kurzer walk up und dann eine Markierung ins Wasser hinter einem Schilfgürtel, so dass man weder die Fallstelle des Dummys, noch den Hund (wenn er durch das Schilf ist) gesehen hat. Amy hat perfekt gearbeitet, sie ist direkt durch das Schilf, hat das Dummy recht schnell gefunden und ist so schnell zu mir zurück, dass an ein Schütteln nicht zu denken war. Als sie aber ca.. 10 Meter vor mir war hörte sie deutlich einen Schuss von einer anderen Übung. Sie ist blitzartig stehengeblieben, hat sich umgedreht und geschaut, ob der Werfer noch ein Dummy ins Wasser wirft. Ich hab sie gepfiffen, sie hat sich zu mir gedreht, das Dummy fallen gelassen, sich geschüttelt, das Dummy wieder aufgenommen und es danach auch perfekt abgegeben. ich war im ersten Moment war ich doch etwas enttäuscht, aber der Richter hat gemeint, sie hat alles perfekt gearbeitet, so wie er es sehen wollte. Das Dummy ablegen und Schütteln war deshalb, weil die Konzentration weg war und für ihn in dem Fall nur ein klitzekleiner Fehler.

Unsere nächste Übung war dann die Station 4. Dort war ein single Mark in ziemlich schwierigem Bewuchs zu arbeiten. Es hat da Hunde gegeben, die sehr sehr lange brauchten um zu finden und auch gehandelt werden mussten. Auch ich habe Amy geholfen, weil die Distanz doch recht kurz war und Amy auf Grund ihrer Lauffreudigkeit, bei so kurzen Distanzen sie sehr gerne (weit) über das Ziel hinausschießt. Sie hat meine Hilfe (Suchenpfiff) auch gleich angenommen und sehr schnell gefunden. Auf dem Weg zu mir, hat sie auf einmal einen Bogen gemacht (ich erstaunt, weil sie das noch nie gemacht hat), ich hab sie gepfiffen, aber anstatt direkt zu mir zu kommen ist der bogen grösser geworden. Sie musste „Haufi“ machen obwohl sie das am Vormittag auch schon gemacht hat…………. Auch das hat sie beim Training oder in einem Bewerb noch nie gemacht ;-) Pippi macht sie ja auf Kommando, also werde ich das Haufi machen auf Kommando auch noch trainieren ;-)

Wir sind dann zu unserer dritten Übung zur Station 1 gegangen. Dort wieder ein singlMark. Die Hunde mussten im Wald in einer Schneise mit viel Totholz und auch Gestrüpp sehr sehr steil nach oben. Dort musste ich sie auch ein wenig handeln, so dass wir auch bei dieser Übung Punkte „liegen gelassen“ haben.

Unser vierte Übung war dann die Station 2 bei Oliver Kiraly und da gab es dann erst mal Stau so dass wir sicher eine gute Stunde warten mussten, bis wir drangekommen sind.

Da ist dann rechts ein Mark gefallen (ich hab es mir auch ganz genau gemerkt), danach ein kurzer walk up im Winkel von ca..90 und den Hund auf ein beschossenes Blind schicken. Amy hat brav gearbeitet und sehr schön auf die Pfeife gehört, so dass sie das „Blinde“ auch recht bald gefunden hat. Wir mussten uns dann nach rechts drehen und das Mark arbeiten. Doch durch den kurzen walk up und dem klein wenig anderen Winkel zum Mark hab ich mich nicht mehr genau erinnern können, wo das Dummy liegt. So war ich dann keine große Hilfe für Amy ……. Sie hat auch diese Aufgabe recht brav gemeistert und ich war mal wieder mächtig stolz auf diesen doch noch recht jungen Hund.

Dadurch, dass sie einfach so toll mit mir zusammenarbeitet hab ich beschlossen, am nächsten Tag in der nächst höheren prüfungsstufe in der Klasse „M“ zu starten.

Sonntag wieder vor sieben Uhr (ohne Frühstück) weggefahren um wieder einen Ganztagschattenparkplatz zu bekommen.

Wieder war ich mit Amy in der dritten Gruppe und hab somit wieder bei der Station 3 angefangen. Es war ein Mark und ein beschossenes Blind zu arbeiten. Die Distanz war doch relativ groß, ich schätze das Mark ca.. 80 Meter oder eher noch etwas weiter und das Blind ca.. 50 Meter. Erst war das Mark zu arbeiten danach das Blind. Beim Mark war das Dummy nur ein kurzes Stück zu sehen. Amy (und auch sehr viele andere Hunde) haben das Dummy bei der Markierung nicht gesehen, wohl aber den Schuss Markiert. Ich hab Amy auf das Mark geschickt, sie ist gut rausgegangen aber da war dann zu sehen, dass sie nicht Markiert hat, so dass ich sie handeln musste. Die Hunde mussten ein sehr großes Stück durch Schilf und waren auch nicht zu sehen, so dass auch das handeln eher schwierig war. Sie kam dann aber doch recht bald mit dem Dummy zurück nur hat das natürlich Punkte gekostet, wenn man bei einer Markierung handeln muss. Sie ist auch ihrem gewohnten Tempo auf das Blind rausgegangen und nach etwas handeln mit dem Dummy zurück gekommen.

Unser zweite Übung war Station 4 dort war ein single Mark zum Arbeiten, in einer „Gstettn“ der Bewuchs über kniehoch und hauptsächlich wilde Minze. Distanz etwa 30 Meter. Amy hat schön Markiert ist raus ganz kurz auf der Stelle gesucht und wieder zurück. Also ohne einen Pfiff, so die Richterin uns gelobt hat. Denn auch diese Übung schafften einige Hunde nicht so leicht wie Amy.

Nun zurückgehen zu Station 1, wo unsere dritte Übung war. Bei diese Übung mussten die Hunde wieder in dieser sehr sehr steilen Schneise im Wald, diesmal ca. 70 – 80 Meter rauf ein beschossenes Blind arbeiten. Dort oben lag ein Baum quer auf dem der Helfer gesessen hat. Die Hunde mussten entweder unter dem Baum durch oder drüber, weil ca. 2Meter dahinter das Dummy gelegen hat. Amy ist sehr schön die Strecke hoch und mit etwas pushen auch unter dem Baum durch. Sie hat das Dummy aber nicht gleich n die Nase bekommen so dass ich sie dann doch auf das Dummy einweisen musste.

So, danach noch zur letzten Station zu Oliver. Und hier war dann die Wartezeit etwa 2 stunden. L

Ein Schütze war auf der linken Seite, für uns nicht sichtbar im Wald. Der hat das Blind, das ein paar Meter vom Waldrand entfernt beschossen. Das Gelände war da ansteigend und das Dummy ist ca. 2 Meter vom Waldrand gelegen (Entfernung ca. 50Meter). Das Mark wurde in etwa 80 Meter Entfernung von rechts Richtung links in höheren bewuchs mit Schuss geworfen. Nach dem werfen ist der Werfer/Schütze auch in den Wald „verschwunden“.

Bei dieser Übung musste nicht nur ich sehr viel handeln, beim Mark genau so viel wie beim Blind. Beim Blind war ich der irrigen Annahme dass es weiter herunten liegt als es tatsächlich war so dass das das Amy auch noch sehr viel Energie gekostet hat. Beim Mark war das handeln wahrscheinlich deshalb notwendig, weil der Schütze auf einmal nimmer da war, die Hunde rausgelaufen sind und im Vertrauen, dass vielleicht dort, wo erst das Blind lag noch etwas liegen könnte. Und dann musste man die Hunde von dort weg zum Mark handeln. Ich da schon sehr stark gemerkt, dass Amy einfach schon „leer“ im Kopf war. Sie ist zwar immer noch „fullspeed“ gelaufen aber sie konnte sich kaum noch konzentrieren und hat auch auf die pfeife nicht mehr so brav reagiert, wie ich es von ihr gewohnt bin. Ich bin sehr sehr stolz auf diesen tollen doch noch recht jungen Hund und es macht irrsinnige Freude mit ihr zu arbeiten.

Im letzten Jahr bin ich mit Amy das erste Mal bei einem Workingtest am Ödensee vormittags in der Klasse „E“ gestartet, am Nachmittag in der Klasse „L“ und auch dieses Jahr in zwei Klassen bei einem Bewerb. Hach wie bin ich stolz auf diesen Hund der nur einen Fehler hat, nämlich den, dass es nicht mein Hund ist………….

Schon heute freu ich mich auf die Aussee Trophy im nächsten Jahr auch wenn sie nimmer am Ödensee ist. Die Gegend dort, das Gelände, die vorzüglichen Knödel, die netten Leute, diese so gut organisierte Veranstaltung……….

So

28

Aug

2011

Szigetköz Cup

Helmuts persönlicher Erfahrungsbericht

Ich bin schon (zum Glück) etwas früher Richtung Ungarn gefahren, weil ich da Mittagessen wollte. Nach ca. 1 Stunde bin ich draufgekommen dass ich die Pfeife vergessen habe. also, umgedreht und Pfeife geholt. Ich war dann auch rechtzeitig  um 13:00 an Ort und Stelle, aber an Essen war nimmer zu denken ;-) also Startnummer geholt und und dann ging es auch schon bald mal ins Gelände. Alle Übungen, bis auf die dritte haben im Wald stattgefunden, so dass die Hitze für die Hunde noch erträglich war. Bei meiner ersten Übung (Aufgabe 2)  haben weder Amy noch ich das erstgeworfene Dummy markiert ;-), da hat's ein wenig länger gedauert, dass Amy das finden konnte.  Das zweitgeworfene, das ja als erstes zu holen war, dafür perfekt.  Unsere zweite Übung war dann die Aufgabe 1 am Wasser. Amy hat perfekt markiert, hat sich auch schön vom Wasser wegdrehen lassen, was ja bis vor kurzem nicht so einfach war mit ihr. Sie ist wie eine Rakete auf die Markierung an Land losgeschossen hat aufgenommen und retour,  aber bevor sie es mir in die Hand gespuckt hat, musste sie noch schauen ob das andere Dummy noch im Wasser  liegt, so dass ich pfeifen musste. Aufs zweite geschickt, sie wie abgeschossen ins Wasser, Dummy aufgenommen und zurück zu mir aaaaaber Dummy genau vor die Füsse gespuckt. Dennoch ein Lob von der Richterin, was sie doch für ein netter und guter Hund ist.  Ich weiss mal wieder, was wir in Zukunft verstärkt trainieren müssen. Die dritte Übung war dann  die auf der Wiese. Wir raus auf die Wiese zur Richterin, Amy sieht den Schützen mit dem weissen T-Shirt und hat kein Auge mehr von ihm gelassen.Nnicht  mal da, als der ander Schütze dasBblind beschossen hat ;-). Ich musste Amy dann zum beschossenen Blind zuerst schicken. Sie hat sich auch in die Richtung drehen lassen, aber der Kopf war beim Anderen. Ich hab sie dennoch geschickt, sie Richtung Markierung. Auf halbem Weg dann der Stopppfiff von mir sie dreht sich um, schaut, ich die rechte Hand raus und "rüber" sie tatsächich rüber, die Richtung hat genau gestimmt, Suchenpfiff, sie die Nase runter, sucht kurz, findet und kommt mit dem Dummy zurück. die Markierung dann war kein Thema. Die vierte Übung dann die Freiverloren Suche. Hat sie nahe zu perfekt gemacht. Und wieder grosses Lob von der Richterin an den Hund. Es war mal wieder ein sehr schöner WorkingTest. Sehr gut organsiert.  Die Wartezonen nur im Schatten, das Essen im Suchenlokal war vorzüglich und die Preise in der Gastronomie einfach ein Traum : wir freuen uns schon wieder auf einen nächsten Workingtest bei unseren ungarischen Nachbarn und Freunden.

Die Aufgaben

Aufgabe 1:ein beschossenes Mark an Land (ca.30 m) und neunzig grad links das andere mit Geräusch ins Wasser (ca. 20 m). das Mark an Land musste zuerst geholt werden.Aufgabe 2:im Wald, erst rechts  in ca. 50 Meter Entfernung  ein beschossenes Mark, dann links (Winkel etwas mehr als 90°) wieder ein beschossenes Mark ca. 60 Meter entfernt. das linke (zweite) Mark musste zuerst geholt werden.Aufgabe 3:in einem Gebiet (ca. 40x40m) lagen vier Dummies. es wurde ein Geräusch gemacht und einmal ins Suchengebiet geschossen. danach hieß es um 180° umdrehen, da eine beschossene Markierung (die dann nicht gearbeitet wurde). wieder umdrehen und den Hund ins Suchengebiet schicken. er musste zwei von vier Dummies bringen.Aufgabe 4:auf einer langen (300m) wiese, im Schatten, ein Einzel Walk up. Der Schütze auf der linken Seite (Wiesenrand) war mit seinem weißen T-Shirt sehr schön zu sehen. der andere Schütze auf der rechten Seite weniger gut (rotes T-Shirt) und war beim Walk up (ca. 20 schritte) quasi im Rücken. Erst hat der rechte Schütze (Wiesenrand ca.80m) ein Blind beschossen. Nach weiteren zehn Schritten in Gehrichtung (Wiesenrand ca.60m) ein beschossenes Mark. Das beschossene Blind musste zuerst geholt werden.

Mo

08

Aug

2011

Erfreulicher Munich Cup!

Auch wenn manche Menschen über das Wetter in diesem Sommer nicht erfreut sind - unsere Hunde sind umso glücklicher, wenn es kühl und regnerisch ist: so konnte Amy bei idealem Retriever Wetter beim Munich Cup den WT A bestreiten. Sie zeigte eine wirklich gute Lesitung und bestand die Prüfung mit 75 Punkten (Bewertung: gut) und dem 23. Platz! Herzlichen Glückwunsch an das Team Amy und Helmut!

Mi

29

Jun

2011

Bilder vom Arbeitseinsatz, der Donauinsel und dem Training am Pfingstmontag!

Fr

10

Jun

2011

Urlaubsgrüße vom Team Leadhills Hunting

Das Team Leadhills Hunting sendet Urlaubsgrüße aus Krk! Einfach eine tolle Insel mit vielen Bademöglichkeiten auch für die Hunde. Liebe Grüße an alle daheim!

Fr

03

Jun

2011

Workingtest in Klam

Und wieder einmal haben unser Ausbildungsleiter und Amy ihre Klasse unter Beweis gestellt! Bei der Clubsiegerschau in Klam an diesem Freitag haben Helmut und Amy in der Novice Class einen tollen 8. Platz belegt! Wir freuen uns mit den Beiden und gratulieren ganz herzlich!

Fr

15

Apr

2011

Workingtest in Grub

Am vergangenen Wochenende hat der Workingtest in Grub bei schönem Wetter aber starkem Wind stattgefunden. In der Novice gab es durchwegs faire Aufgaben, auch wenn die zweite Übung viele Teams vor ein unlösbares Problem gestellt hat.

Wir gratulieren Helmut mit Amy Jaf von Holver zum 10. Platz (64/80 Punkte, sehr gut)!

Hundeschulausflug am 27. März 2011

Dummyseminar mit Steve Grütter

Anfang März waren Steve Grütter, Ursula Moillet und die wunderbare Jérémie in Österreich um ein Dummyseminar zu geben. Losgegangen ist es am Freitag und besonders herausragend war der Vortrag zur Hundeerziehung von Steve. Steve versteht es mit großer Souveränität und Überzeugungskraft die Prinzipien seiner Form der Hundeerziehung zu vermitteln. Besonders gut zu spüren ist dabei, dass immer (ohne Ausnahme) der Hund und sein Wohlbefinden im Mittelpunkt stehen. Am Samstag stand dann das wunderbar auf die Hunde angepasste Training im Mittelpunkt. Am Sonntag konnte das Erlernte in einem kleinen Trial überprüft werden - eine ganz schöne Herausforderung und tolle Erfahrung. Wir bedanken uns herzlich bei den tollen Trainern und Helfern und natürlich bei Christine Schragel, die das Seminar organisiert hat! 

PS: sollte jemand den Eindruck haben, dass es kalt war - das stimmt!